1953

Dehekondensatoren
2- und 3-fach Kleindrehkondensatoren mit und ohne Getriebe sind sowohl für den Einbau in Großgeräten als auch in Kleinstempfängern geeignet.

1956

Lufttrimmer Typ 1200 / Schraubtrimmer Typ 1214
Die Trimmer Typ 1200 und Typ 1201 sind für den Einbau in UKW-Empfangsgeräten entwickelt worden. Ein Schraubtrimmer ist ein Trimmerkondensator und wird in entsprechenden Geräten eingesetzt. Die spezielle Verarbeitung verhindert ein Lösen bei Erschütterungen.

1958

Kombi 3, 5 & 6 Verstärker
Diese Verstärker ermöglichten den perfekten Empfang aller Fernseh- und Radioprogramme (UKW). Mit dem abgebildeten Antennenverstärker, Kombi 6, konnten über sechs Verstärker-Einsätze oder Weichen beliebige Kanäle eingestellt werden.

1959

Rotorplatte K2

1965

Wellenschalter Typ 1000
Diese Schalter wurden für die Schaltfunktionen im Rundfunk- und Messgerätebau verwendet. Die Vielzahl der Anwendungen ließen sämtliche vorkommende Schaltvorgänge verwirklichen.
Drehkondensator G29

1965

Drehkondensator G29
SCHWAIGER® war Zulieferer von Zubehörteilen bzw. elektrotechnischen Komponenten für die damalige Rundfunk- und Fernsehgeräteindustrie. Die Herstellung von Drehkondensatoren wurde bis 1985 für Philips, Grundig, Nordmende, Loewe und Imperial fortgeführt.

1965

G66 Modula Kombi 6 System

1966

Beleuchtungsgeneratoren für Modelleisenbahnen
Licht im D-Zug – So lautete der Slogan zur Serie der Beleuchtungsbrücken. Diese Generatoren sind für eine fahrstromunabhängige Zugbeleuchtung für alle gängigen Modelleisenbahnsysteme entwickelt worden. Der Clou: Der Generator wurde ohne zu Löten direkt an das Modellbahnfahrpult angeschlossen.

1966 & 1969

UHF Verstärker Typ 5571 und Triomat Typ 5573
Die UHF-Verstärker waren mit einer Schaltautomatik (Triomat) ausgestattet, welche blitzschnell von einem auf das nächste Programm umschaltete. Bedienung: Knopf anziehen > Sender wählen + feinstellen > Knopf loslassen = Bequemes Umschalten zwischen den UHF Programmen.

1969

Universal Netzgerät Typ 2000
Dieses universale Netzgerät ist von 6 bis 12 Volt
(max. 400 mA) regelbar und diente zur Versorgung aller Transistorgeräte aus dem Lichtnetz.

1970

"radio-clock"-Serie
"Der kleine Freund für viele Zwecke" oder "Eine ideale Kombination von Radio, Wecker und Licht". Klein und kompakt oder in der Deluxe-Variante, beide Geräte sind im zeitgemäßen Design, haben den Summton, Nachrichten oder Radiomusik als Weckfunktion integriert, verfügen über den Radio-Dauerbetrieb und stufenlose Lichteinstellung.

1970

Zimmerantenne ZA4500
Diese Zimmerantenne für Radio- und Fernsehempfang entwickelte sich zu einem Kassenschlager. Mit monatlichen Produktionszahlen von bis zu 12.000 Stück wurde diese Antenne über einen Zeitraum von 15 Jahren, bis 1994, verkauft. Die Fertigung fand in den Produktionsstätten in Neustadt a.d. Aisch statt.

1971

Breitbandverstärker Nürnberg 2

1975

Auto Super-Set zum Selbsteinbau

Eine Serie von vier Autoradios und Radio-Kassettengeräten werden als komplette Sets, also einbaufertig mit allem Zubehör, verkauft. Diese Serie umfasst ein einfaches Radio, ein Kassettenabspielgerät sowie zwei Kombinationen aus beidem. Passend dazu wurden Stereo-Kugellautsprecher angeboten.
SK-Verstärker

1976

"SK"-Kombi-Verstärker

Diese "SK"-Antennenverstärker sind rauscharme, kanalselektive Verstärker für den Einsatz im Innen- und Außenbereich. Kanalselektiv bedeutet, dass je Eingang ein Kanal verstärkt wird.

1977

Verstärker BN2212

1978

Mehrbereichsverstärker

1989

Antennensteckdose für SAT-Anlagen
Bereits die erste Antennensteckdose bestand aus einem massiven Druckgussgehäuse. Eine spezielle Klemmschelle mit Raststellung ermöglichte eine leichte Montage.

1995

Leiterplatte

1995

Verteiler 4-fach

1996

Lucky Man
Völlig "aus der Art geschlagen" ist dieser Artikel, namens "Lucky Man". Hierbei handelt es sich um ein Stimulationsgerät für den Mann. Die Entwicklung und Vermarktung war für SCHWAIGER® mehr als artfremd und geht als Kuriosität in die Firmengeschichte ein.

1997

Multischalter SEW5398

1998

VK289

... wurde für Siemens entwickelt und in der ersten ICE-Generation eingebaut.

2002

Einzel- und Stichleitungsdose DSE20S

2006

Mini-Satellitenreceiver DSR5009T

2007

DBV-T Antennen DTA2000, DTA3000
Für diese beiden aktiven Flachantennen wurde ein Patent beantragt.

2007

SAT Finder SF9000
Der SAT Finder ermöglicht die schnelle und exakte Ausrichtung der Offset Antenne auf einen Satelliten. Der SF9000 ist patentiert.